Diese Pancakes werden dich begeistern!

Auch wenn ich nicht die größte Köchin bin – diese Pancakes gelingen mir immer und ich bin mir sicher, dass auch du sie lieben wirst!

Bei den meisten Pancake Rezepten gibt es ein Problem für mich: Entweder sie gelingen nicht, oder sie schmecken furchtbar. Deswegen habe ich kurzerhand ein bisschen herum probiert und mein eigenes Rezept ausgetüftelt. Wie alles was ich koche sind auch diese Pancakes absolut idiotensicher 😁

Du brauchst:

  • 30gr Haferflocken
  • 15gr Proteinpulver (oder wenn ihr nicht habt Mehl)
  • 1 Ei
  • 1 kleine Banane
  • Backpulver
  • Einen Schuss Milch

 

So wird’s gemacht:

Alle Zutaten gibst du in eine Schüssel und verrührst sie miteinander. Wenn die Konsistenz noch zu fest ist, kannst du noch ein wenig Milch untermischen. An dieser Stelle gebe ich auch gerne noch Zutaten wie Blaubeeren oder Rosinen in den Teig, aber das ist kein Muss.

Anschließend den Teig portionieren und in einer Pfanne Goldbrauen backen.

Zum Schluss kann der Turm noch mit allem getoppt werden, worauf du Lust oder was du Zuhause hast – in meinem Fall waren es Äpfel mit Zimt und Nutella, aber auch anderes Obst, Erdnussbutter oder Schokolade eignet sich Prima.

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken – Wer liebt Pancakes auch so sehr wie ich? 😊

53 Kommentare

  1. Tolles Rezept Stephi, da möchte man sofort reinbeißen! YUM!
    Vor allem weil es nicht sooo fettig oder kalorienreich ist wie normale Pfannkuchen, ich suche immer nach guten Alternativen auch wenns manchmal doch auf Nutella-Kekse oder Schokokuchen hinausläuft aber die Alternativen zumindest im Kopf zu haben reicht manchmal auch schon aus :))
    Vielen Dank dafür und liebe Grüße aus Leipzig,
    Sarah

    http://lostandlayers.com

  2. Sieht richtig lecker aus. Benutze das Rezept auch schon seit sehr langer Zeit und sie schmecken leicht süßlich durch die Banane ! Und wie du schon sagst, sie gelingen jedem ☝🏼💪🏼 Toller blogpost, genau wie die anderen auch.

    1. Vielen Dank silvi 😊 ich finde das ist für die Konsistenz und vor allem für die süße (es ist bei mir ja kein Zucker drin) echt der Hit! 😍

  3. Nichts geht über Pancakes zum Frühstück!!! Und weißt du was? Das mit den idiotensicheren Rezepten ist bei mir auch so… Entweder die sahen Gelingen nicht von der Konsistenz oder dem Geschmack her oder aber das Rezept ist furchtbar ungesund und von Mama und Oma überliefert;) nur manchmal, da gibt es dann solche Glücksgriffe wie deine Pancakes 🙂

    Liebe Grüße

    1. Vielen Dank liebe Tabea! 😊 ja genau das war auch immer mein Problem! Ich freue mich sehr das dir meine Version gefällt 😊

    1. Bei mir gibt es sie nur, wenn ich mal Zeit und Geduld für ein aufwändiges Frühstück habe – bis alle fertig sind steht man ja doch schnell mal eine halbe stunde 😩 Aber Beeren und Sirup klingen auch toll!

  4. Pancakes sind sowieso das aller beste und ich hatte gestern morgen welchen zum Frühstück. Ist zwar leider eine Seltenheit aber da Rezept werde ich mir definitiv merken!

    xx, rebecca
    rbcmrm.blogspot.de

Leave a Response

*